rcv-narr 232KB

RCV-Banner2

Reurgem Helau1

Abstandshalter 50x35 weiß

Aus der Kampagne 2016 - 2017

Abstandshalter 50x35 weiß

 

 

 

 

06.02.2017 -

Hessens Tollitäten zu Gast bei Ministerpräsident Volker Bouffier am 04.02.2017

 

 

Am Samstag war das Kloster Eberbach ganz in der Hand der hessischen Narren. Mehr als 500 Repräsentanten des närrischen Brauchtums aus dem ganzen Land waren der Einladung des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier und seiner Frau Ursula gefolgt. Mit ihrer guten Stimmung zeigten Prinzessinnen, Prinzen und der närrische Hofstaat, dass sie für die Fastnachtskampagne bestens gerüstet sind.

 

Tollitäten_2017 (59 von 127) (003)Auch das Neuberger Prinzenpaar Oliver I und Claudia I. ließ es sich nicht nehmen am Empfang teilzunehmen. Frühzeitig starteten Sie in Begleitung des RCV-Vorstandsmitgliedes Michael Bereiter und des Ehrenvorsitzenden Ottmar Heck in Richtung Eltville.

 

Der Regierungschef bedankte sich bei den über hundert Prinzenpaaren, darunter auch 24 Kinderprinzenpaare, und ihrem Hofstaat für den großen ehrenamtlichen Einsatz aller hessischen Fastnachter. Sie alle sind Mitglieder örtlicher Vereine, die der Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval oder dem Karnevalverband Kurhessen angehören.

 

„Die Fastnacht, die so fröhlich und unbeschwert gefeiert wird, bedarf einer intensiven Vorbereitung. Ohne den Ideenreichtum und den unermüdlichen Einsatz der Karnevalisten und der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer gäbe es keine ,fünfte Jahreszeit‘, sagte Ministerpräsident Bouffier. „Lange vor dem Start in die Karnevalsaison am 11.11. sind die Karnevalisten in die Organisation und die Proben eingebunden, um die närrischen Tage zu einem tollen Erlebnis werden zu lassen. Mein besonderer Dank gilt deshalb den aktiven Vereinsmitgliedern und den vielen ehrenamtlichen Helfern vor und hinter der Bühne.“

 

 

 

 

 

 

- 05.01.2017 -

Neujahrsempfang am 15.01.2017:

Geänderter Veranstaltungsort

 

 

ACHTUNG + + + ACHTUNG + + + ACHTUNG

Aus terminlichen Gründen (Terminüberschneidung) kann der diesjährige Neujahrsempfang der Neuberger Tollitäten nicht wie bisher in der Senioren-Dependance Neuberg stattfinden. 

Als neuer Veranstaltungsort wurde die Rüdigheimer Kommende festgelegt. Alle Vertreter der örtlichen Vereine und Gremien sind ab 11.11 Uhr herzlich eingeladen.

 

 

 

 

 

Abstandshalter 50x75 weiß

- 12.11.2016 -

Paukenschlag zum Kampagnebeginn:

Oliver I und Claudia I neue Tollitäten des RCV

 

 

Kurz nach 19:31 Uhr erfolgte bei den Rüdigheimer Narren der Startschuss in die neue Kampagne 2016/2017. Unter dem Motto:

 

Auch ohne Sechser im Lotto - Carneval ist unser Motto

 

Damit war auch bereits ein Hinweis auf das diesjährige Theaterstück des RCV gegeben. Hinter dem Namen “Jackpot” verbarg sich eine turbulente Geschichte über die Irrungen und Wirrungen eines Lottogewinns. Selbstverständlich gab es auch wieder viel zu lachen und das Zwerchfell wurde ausgiebig strapaziert. Ein riesiger Applaus war der Dank des amüsierten Publikums.

 

Dann rückte auch schon der Höhepunkt des Abends herbei. Die Inthronisation des neuen Prinzenpaares. Wieder hatten es die Narren richtig spannend gemacht und alles absolut geheim gehalten. So geheim, dass nicht einmal der Sitzungspräsident wusste, wer die neuen Tollitäten sind. Die RCV-Garde zog ein, doch anstelle des Prinzenpaares konnte man nur eine neue Prinzessin von der Bühne aus wahrnehmen. Doch wie war der Sitzungspräsident überrascht, als er entdeckte, dass dies ja seine Verlobte war. Diese Überraschung war gelungen.

 

Schnell war der Prinz mit Kostüm, Mütze und den Insignien ausgestattet und man konnte dem neuen Prinzenpaar Oliver der Erste und Claudia die Erste huldigen. Als dann die Prinzessin auch noch die Prinzenproklamation verlas, stand der Saal vollends Kopf. Prinz Oliver rang immer noch mit seiner Fassung und war völlig sprachlos. Der dann folgende Applaus war kaum zu stoppen und die Narren des RCV mit ihrem neuen Tollitäten können in eine schöne Kampagne starten.

 

 

 

 

 

 

- 09.09.2016 -

Senioren-Weihnachtsfeier der Gemeinde am

04.12.2016 im neuen Gewand

Abstandshalter 50x75 weiß

 

Wie in den vergangenen Jahren stand auch vor ein paar Tagen die diesjährige Ausgestaltung der Senioren-Weihnachtsfeier der Gemeinde Neuberg am 04.12.2016 wieder zur Debatte.

 

Neben Bürgermeisterin Iris Schröder und dem Vorsitzenden des Neuberger Seniorenbeirates Joachim Hehlert nahmen an diesem Gespräch die Vertreter der beiden Neuberger Gesangvereine sowie des Rüdigheimer Carneval-Vereins teil.

 

Hauptprogrammpunkt dieser Weihnachtsfeiern ist seit mehr als 15 Jahren die Aufführung eines Theaterstücks des RCV. Hier will man nun neue Wege gehen, da das Theaterstück einen größeren zeitlichen Rahmen einnimmt und für die Kommunikation der Senioren nur wenig Zeit bleibt. Außerdem haben ja alle interessierten Besucher die Möglichkeit, sich das Theaterstück anlässlich der RCV-Eröffnungsveranstaltung anzusehen. So bleibt genügend Zeit zum Plausch bei einem Gläschen und dem obligatorischen Kaffee und Kuchen. Auch kommen die Gesangsbeiträge besser zur Wirkung und werden nicht durch eine vorzeitige Aufbruchsstimmung gestört.   

 

Der RCV wird sich auch weiterhin an der Programmgestaltung beteiligen, jetzt aber in erster Linie mit ihren Tanzgruppen.

 

Alle Beteiligten waren mit dem erzielten Ergebnis zufrieden und man freut sich schon auf eine schöne Veranstaltung im neuen Gewand.

 

 

 

 

 

Abstandshalter_50x35_weiss

Abstandshalter 500x35 weiß

 

Copyright© 1979-2018 bei 1. Rüdigheimer Carneval-Verein 1979 e. V.